Selle SMP Composit

Alle Artikel von Selle SMP anzeigen
  • "Composit" weist dieselbe Struktur und dasselbe Design der Carbon-Modelle auf. Das Gestell aus elastomerisiertem Nylon 12 mit Kohlefaser-Verstärkung ist in der Variante Schwarz mit echtem Leder ("Vera Pelle")und in den Farb-Varianten mit Lorica-Mikrofaser verkleidet. Da es sich um ein Modell ohne Polsterung handelt, eignet sich Composit besonders für alle Personen, die daran gewohnt sind, auf starren und schmalen Satteln in die Pedale zu treten. Die patentierten Produkteigenschaften von Selle SMP, d. h. der freie Mittelkanal, der originelle Vorsprung ("Nase") in Form eines Adlerschnabels und der erhöhte hintere Bereich, verleihen den Modellen einen interessanten Touch von Aerodynamik. Dieser Sattel eignet sich für schlanke Personen mit schmalem Becken.

    Technische Details:

    • Gewicht: 210 g
    • Größe: 263 x 129 mm
    • Polsterung: keine
    • Gestell: Elastomerisiertes Nylon 12 mit Kohlefaser-Verstärkung
    • Verkleidung: Echtleder Vera Pelle in der Variante Schwarz und Lorica-Mikrofaser in den Farbvarianten
    • Rahmen: Rohr aus Edelstahl Inox AISI 304
    • Empfohlen für die: Verwendung auf der Straße und als Mountainbike
    • Empfohlen für die Größen: XS - S - M


    Ergonomie

    Die Ergonomie ist die Wissenschaft, die sich mit der Interaktion zwischen Individuen und Technologien beschäftigt.
    Die Qualität des Verhältnisses zwischen dem Benutzer und dem verwendeten Medium hängt vom Niveau der Ergonomie ab. Die wichtigste Anforderung bei der Bestimmung dieses Niveaus ist die Sicherheit, gefolgt von der Anpassungsfähigkeit, der Benutzerfreundlichkeit, dem Komfort, der Annehmlichkeit, der Verständlichkeit usw.
    Ziel der Ergonomie ist die Analyse der Auswirkungen der Technologie auf die Gesundheit, die Leistung und das Verhalten des Menschen.
    Die Ergonomie ist ein präventiver Bereich, dessen Zweck die Erforschung der Verhinderung des Auftretens unangenehmer Auswirkungen ist.
    Bei der Konzipierung des Sortiments SMP4BIKE setzten wir uns ein grundlegendes Ziel:
    Verringerung des Drucks auf den Damm und der damit verbundenen Quetschung der neurovaskulären Strukturen, sodass das Auftreten von Störungen und Erkrankungen des Genitalbereichs von Radfahrern verringert wird.
    Um dieses Ziel zu erreichen, haben wir uns weitere Ziele gesteckt: Unsere Sättel müssen ein innovatives Design aufweisen und die Qualität der Konstruktion auf hohem Niveau sein.
    Die Forschungs- und Entwicklungsarbeiten ermöglichten uns exklusive Patente hinsichtlich Form, Rundungen und Größen der einzelnen Elemente, die den Sattel bilden.
    Alle Modelle weisen gemeinsame und exklusive Eigenschaften der Produktion SMP4BIKE auf:
    1. Die Nase des Sattels: Die charakteristische „Schnabel“-Form wurde konzipiert, um bei den Anstrengungen im Sitzen eine flache Basis zu bieten, wie etwa bei längeren Anstiegen oder bei Abfahrten, wo sie eine bessere Kontrolle über das Fahrrad ermöglicht. Zudem – und das ist das Wichtigste – werden die Hoden nicht nach oben gedrückt.
    2. Der mittlere Kanal: Dieser weist eine außergewöhnliche Größe auf, womit am Gesäß, bei der Prostata, bei der Schamvene sowie bei der Rückenvene und -arterie unterhalb des Penis, des Skrotums und der Hoden ‒ bzw. bei den inneren und äußeren Schamlippen sowie bei der Klitoris ‒ Quetschungen verhindert werden.
    3. Die Sitzposition des Radfahrers: Das Körpergewicht des Radfahrers wird auf die Gesäßmuskeln und den unteren Teil des Sitzbeins verteilt. Die Position wird durch das hintere Profil begünstigt, welches so geformt ist, dass es Quetschungen des Steißbeins auf unbefestigtem Terrain vermeidet.
    4. Die Länge der Stangen/Rahmen: Diese ermöglicht es jedem Radfahrer, die korrekte Positionierung des Sattels vorzunehmen, was die Installation auf praktisch jeder beliebigen Rahmen-/Sattelstütze-Kombination besonders einfach und effizient macht.
  • Produkt bewerten

    •  
    • Es ist leider noch kein Erfahrungsbericht vorhanden. Seien Sie der erste und teilen Ihre Erfahrungen mit tausenden anderen Bikern!
  • 100% made in Italy

    "...Alle Materialien, die für die Realisierung unserer Sättel Verwendung finden, kommen ausschließlich aus Italien und jeder einzelne Sattel wird in unserem Sitz Casalserugo in der Provinz Padua produziert, kontrolliert und verpackt..."
  • Kunden, die dieses Produkt betrachtet haben, haben auch folgende Produkte angesehen:
Kostenloser Versand ab 80€
Großer Warenbestand im High-End Bereich
Sie befinden sich hier: